Kellerabdichtung von aussen mit O.C.-Flex Abdichtunngsbahn.

Erdaushub-Abdichtung-Baugrubenverfüllung in einem Arbeitsgang

Allgemeines:

Historische Gebäude und Wohnhäuser vor der Jahrhundertwende sind erdberührend meist schlecht oder gar nicht abgedichtet. Die kapillar aufsteigende und in den Kellerraum diffundierende Feuchtigkeit wurde damals vielfach in Kauf genommen. Auf Grund einer intensiveren Kellernutzung besteht die Anforderung möglichst wirtschaftlich die Durchfeuchtung der Kellerwände und Fundamente zu verhindern.
o-c-flex
 
Einsetzbarkeit:
Besonders im Sanierungsbereich wird die Abdichtungsbahn von uns an zahlreichen Gebäuden seid über 15 Jahren eingesetzt. Beim Lastfall nicht drückendes Wasser, wird der komprimierte Schaumstoff durch den Erdandruck angepresst. Somit ist eine Hinterfeuchtung kapillar nicht möglich. Beim Lastfall zeitweise drückendes Wasser ist immer eine Horizontalsperre mit der Diamant Sägetechnik notwendig. Hierbei wird die horizontale Abdichtungsbahn mit der vertikalen Abdichtungsbahn verschweißt.

Sanierungsziel:
Abdichten von erdberührenden Kellerwänden und Fundamenten an Bestandsgebäude nach der DIN 18195.
Sanierungsziel
Aufgrund einer sehr kurzen Öffnungszeit der
Baugrube nehmen auch Baumbepflanzungen
an der Fassade keinerlei Schaden.

Einbau der Abdichtung:
Die Abdichtungsbahn wird am freigelegten Mauerwerk angelegt und fixiert. Anschließend wird die Bahnüberlappung verschweißt. Als oberer Abschluss wird ein Abschlussprofil aus Edelstahl montiert.

Einbau-abdichtung01 Einbau-abdichtung02
      Die Überlappung an den
      Plattenstößen werden mit
      Heißluft verschweißt.
Rohrdurchdringungen werden mit
einer ECB Bitumen Abdichtungs-
manschette abgedichtet.


Produkt:
Die O.C.-Flex Flexible Vertikale Abdichtungsbahn für erdberührendes Mauerwerk ist eine langzeitbewährte Abdichtungsbahn. Die äußere Lage besteht aus einer zwei Millimeter dicken ECB-Bitumen Abdichtungsbahn, die absolut wasserdicht, wurzelbeständig, sowie resistent gegen Salze, Säuren und Laugen ist. Die zweite Materialkomponente besteht aus einem dauerelastischen, verrottungsfesten 50 mm dicken Polyurethan- Weichschaumstoff der wärmedämmende Eigenschaften aufweist.
Produkt
Der obere Wandabschluss wird mit einem
V2A Edelstahl Abschlussblech hergestellt.
 
Der Preis:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für einen verbindlichen Kostenvoranschlag, detaillierte Informationen über die Art des Bauschadens und aller Rahmenbedingungen notwendig sind.
 
Referenzen
Hier finden Sie Bilder von bereits abgeschlossenen Projekten. [KLICK]

Die Firma Jörg GmbH hat 25 Jahre Erfahrung in der nachträglichen Kelleraussenabdichtung.