Bayerischer Staatspreis für Diamant-Kettensägentechnik

Verleihung Bayerischer Staatspreis

Bayerischer Staatspreis 2014 für Jörg Bautenschutz
Aus der Hand der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner erhielt Maurermeister Alfred Jörg aus Eggenthal den Bayerischen Staatspreis für besondere technische Leistungenim Handwerk. Die Firma Jörg ist auf Mauertrockenlegungen spezialisiert und hat dazu eine spezielle Diamant-Kettensäge entwickelt, die Mauerstärken bis zu 1,5 m durchtrennen kann. Im Sägeschnitt wird mittels Chromstahlblechen eine Horizontalsperre eingebracht, die das Aufsteigen von Feuchtigkeit in das Mauerwerk verhindert. Bundesweit hat das Unternehmen mit acht Mitarbeitern über 2.000, vielfach denkmalgeschützte Objekte saniert.
(Quelle Text: Deutsche Handwerk-Zeitung, Ausg. 7 | 28. März 2014 | 66. Jahrgang)

Bildergalerie von der Verleihung

(Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern.)